Und wir waren auch dabei!!

Toni Hofreiter beim Alternativen Volksfestauftakt in Crailsheim

Ein großes Lob und Dankeschön an die Crailsheimer und Haller Grünen vorab: Schon zum zweiten Mal hatten sie zum Alternativen Volksfestauftakt nach Crailsheim eingeladen. Nicht im großen Festzelt, sondern unter kleinen Pavillons und freiem Himmel fand der grüne Volksfestauftakt statt, musikalisch unterstützt durch die Hohenloher Barden Johkurt und Paulaner, lukullisch versorgt von „Bio-Biss“. Und kein geringerer als der Fraktionsvorsitzende aus dem Bundestag Anton Hofreiter war als Festredner gekommen. Eingestimmt wurden vielen Gäste von Martin Stümpfig, MdL aus Feuchtwangen und Katharina Schulze, Fraktionsvorsitzende der Grünen im bayrischen Landtag. Sie warben für den Regierungswechsel und die Stärkung der Grünen in Bayern. Hofreiter lobte die grüne Politik in Baden Württemberg und zog gegen die CDU/CSU und die große Koalition in der Bundesregierung zu Felde. Als Mitglied der Opposition wies er auf die Missstände im Bund hin, die Enttäuschung über die große Koalition, die noch nicht dazu gekommen ist, wichtige Vorhaben anzugehen: wie z. B die Klimapolitik, den Ausstieg aus der Kohle, die gerechte Verteilung der Steuergelder in der Landwirtschaft. Und anstatt das Bahnnetz zu sanieren, wird das Straßennetz ausgebaut, um nur einige Beispiele zu nennen. Zum Abschluss mahnte er an, an Europa festzuhalten, demokratisch zu wählen, - am besten grün - und sich für die Demokratie einzusetzen. Demokratie muss immer wieder neu gelebt. Sie ist nicht selbstverständlich.

URL:https://gruene-hohenlohe.de/presse/alternativer-volksfestauftakt-mit-toni-hofreiter-in-crailsheim/