GRÜNE JUGEND formal gegründet

Wir sind stolz: die GRÜNE JUGEND Hohenlohe hat sich am Sonntagabend feierlich im Jugendkulturhaus FIASKO in Öhringen gegründet. Der Abend begann mit einer politischen Rede unseres Bundestagsabgeordneten Harald Ebner. Wir wissen, lieber Harald, wie voll dein Terminkalender in dieser schwierigen Zeit sein muss und sind sehr dankbar, dass du die Gründung mit uns gefeiert hast! Ein prägnantes Zitat Haralds fasst das Momentum, zu dem wir uns gründen, gut zusammen: „Dass sich in diesen schwierigen Zeiten eine GRÜNE JUGEND Hohenlohe gründet, gibt Mut. Ich wünsche euch alles Gute!“ 

Auch über den digitalen Besuch von Julian Dietzschold, der im Landesvorstand der GRÜNEN Baden-Württemberg für Hohenlohe zuständig ist, haben wir uns sehr gefreut. Julian hat nochmal klargemacht, worum es bei uns auch geht: wir wollen jüngere, weiblichere und (natürlich) grüne Gemeinderäte. Auch dafür wollen wir bei der kommenden Kommunalwahl eintreten! 

Eine Gründungsversammlung hat eine große formale Aufgabe: die Gründung selbst. Durch den formalen Teil führte souverän Colin Christ von der benachbarten GRÜNEN JUGEND Heilbronn. Zunächst beschlossen wir die Satzung, die die Grundlage unserer Arbeit darstellt. Darin ist zum Beispiel auch die Zusammensetzung unseres Vorstands geregelt. Diesen wählten wir im Anschluss: Sprecherin ist Muskan Lall, Sprecher Leo Flad, Schatzmeisterin Lotta Birkert und Beisitzer Mario Dietel. Herzlichen Glückwunsch! 

Kategorie

Aktuell