Wir sagen Dankeschön!

12.06.24 –

Wir möchten Danke sagen! Danke für 36.376 Stimmen und 11 % bei der Wahl zum Kreistag des Hohenlohekreises. In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir uns dafür mächtig ins Zeug gelegt. Wir waren mit Infoständen vor Ort, haben Plakate aufgehängt und uns präsentiert, das Gespräch mit den Wählerinnen und Wählern bei Veranstaltungen gesucht und im Rahmen des Haustürwahlkampfes über 2.500 Klinken geputzt.

Dass wir mit unserer Arbeit vor Ort und guten Kandidierenden das nicht wirklich zufriedenstellende Europawahlergebnis getoppt haben, sehen wir als Bestätigung unserer Arbeit hier vor Ort im Hohenlohekreis. Für uns Grüne aus dem ländlichen Raum wird es für die kommenden Jahre unerlässlich, als starke Stimmen in der Partei zu agieren und die Perspektiven von Menschen aus dem ländlichen Raum noch besser zu repräsentieren. Auf die Sorgen und Ängste von Menschen aus ländlich geprägten Regionen haben wir gute Antworten, für die wir weiterhin auch im Kreistag mit verwurzelten und engagierten Kreisrätinnen und Kreisräten werben. Im kommenden Kreistag sind wir mit vier Rätinnen und Räten vertreten. Den Gewählten gratulieren wir ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Gewählt wurden:

• Dr. Susanne Bublitz, Direktmandat für den Wahlkreis Bretzfeld/Pfedelbach, 4.362 Stimmen
• Catherine Kern MdL, Direktmandat für den Wahlkreis Öhringen, 3.750 Stimmen
• Heinrich Schüz, Direktmandat für den Wahlkreis Neuenstein, 1.153 Stimmen
• Ulrike Roloff, Ausgleichmandat für den Wahlkreis Öhringen, 2.316 Stimmen

Auch allen Kandidatinnen und Kandidaten möchten wir ein großes Dankeschön aussprechen. Vielen lieben Dank an euch alle, wir haben das in den letzten Wochen richtig gerockt. Wir sind ein super Team!

Kategorie

Aktuell

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]